Wahlen & Abstimmungen


Ersatzwahlen in Hedingen vom 25. September 2022


fabian_kraxner.jpg

Fabian Kraxner in den Gemeinderat

Oberarzt am Spital Affoltern
engagiert, kompetent und kommunikativ

Fabian Kraxner ist Mitglied der Gruppe "Hedingen engagiert", welche auch von den Grünen getragen wird.

Details siehe Flyer


Gewählte am 27. März 2022                                                                                               .


 

Stallikon: Mia Zumsteg (Gemeinderätin)

Link zur Webseite

Mia Zumsteg (GRÜNE) engagiert sich als Gemeinderätin in Stallikon. Wichtig sind ihr ein lebendiges Dorf mit Gemeinschaftsgefühl, eine Dorfentwicklung mit Weitsicht. Als Mutter eines Kindes im Primarschulalter setzt sie sich für familienfreundliche, zukunftsfähige Lösungen ein.
Die Stalliker Natur- und Erholungsräume gilt es zu bewahren. Und den Ausbau von Energieeffizienz und erneuerbare Energien in Stallikon voranzubringen.

Als engagierte Bürgerin und Redaktionsmitglied des Stalliker Gemeindemagazins «Blickpunkt» ist Mia Zumsteg gut in Stallikon vernetzt und kennt die aktuellen kommunalen Projekte und Herausforderungen.
Aus ihrer langjährigen beruflichen Tätigkeit als Leiterin für Medienproduktionen mit Budget- und Personalverantwortung bringt sie eine reiche Erfahrung mit. Seit drei Jahren ist sie verantwortlich für die Finanzen und das Mitgliederwesen der Grünen Kanton Zürich.
Mit ihrer offenen Art, ihrer zuverlässigen und strukturierten Arbeitsweise ist Mia Zumsteg hervorragend für das Amt als Gemeinderätin geeignet.

Flyer


Hausen a./A.: Angelika Burtscher (Schulpfegerin)

Angelika Burtscher (GRÜNE) kennt dank langjähriger Erfahrung als Kindergärtnerin – davon sechs Jahre in Hausen am Albis – und als Mutter von drei schulpflichtigen Kindern die Schule aus verschiedenen Perspektiven. „Meine Motivation für die Schulpflege ist es, in unserem Dorf etwas bewegen zu dürfen, in dem Bereich, in dem ich mich sattelfest und zu Hause fühle“, meint Sie dazu.

Logisch war für sie, sich von den GRÜNEN aufstellen zu lassen. Ihr Herz schlägt für Nachhaltigkeit, Biodiversität und für eine möglichst naturnahe Pädagogik, in der Klassen auch mal den Wald als Lernort nutzen dürfen.

Angelika Burtscher ist auch treibende Kraft hinter dem „Tante Emmer“ Laden in Hausen. Mit ihrer begeisterungsfähigen Art und einem guten Gespür für neue Trends hat sie rasch ein Team von Gleichgesinnten zum Mitmachen motivieren können und hat nicht nur eine neue Einkaufsmöglichkeit, sondern auch ein eine innovatives Ladenkonzept geschaffen.

Zeichnen ist ihre grosse Leidenschaft. Eine reiche Palette von Illustrationen (Bilderbücher, Zeitschriften, Postkarten, Kalender, Etiketten, Einladungen und Logos – u.a. für die Primarschule Hausen) dokumentiert ihre Kreativität.

Wir unterstützen Andrea Sidler (SP) als Präsidentin der Schulpflege
und Ruedi Taverna als Gemeinderat

Flyer


Affoltern a./A.: Eliane Studer Kilchenmann Stadträtin

 Link zur Webseite

Eliane Studer Kilchenmann hat als Stadträtin in den vergangenen vier Jahren einen guten Leistungsaus- weis erbracht. Als Verantwortliche für Immobilien hat sie wichtige Projekte aufgegleist. Beim Erreichen des Labels Energiestadt ist der erste Schritt getan. Die Grünen unterstützen und portieren Eliane Studer Kilchenmann als Kandidatin zur Wiederwahl vom 27. März 2022 in den Stadtrat von Affoltern am Albis, weil es Politikerinnen und Politiker braucht, die sich für Biodiversität, Nach- haltigkeit und Naturschutz einsetzen. Nur mit einem aktiven Austausch mit der Bevölkerung können neue Projekt angeschoben und kann auf Entwicklungen in der Gesellschaft reagiert werden.

Eliane Studer Kilchenmann setzt sich konsequent für mehr Partizipation ein. Sie hört zu, diskutiert und schliesst für unsere Zukunft sinnvolle Kompromisse. Ihr Ziel ist eine Stadt mit diversen Begegnungsorten, die zum Verweilen, zum Durchatmen oder auch zum Aktivwerden einladen.

Eliane Studer Kilchenmann hat bewiesen, dass sie sich konstruktiv einbringen und lösungsorientierte Dialoge führen kann. Mit ihrem Fachwissen, ihrer Empathie und ehrlicher Verhandlungsführung konnte sie in den vergangenen Jahren zahlreiche Konflikte konstruktiv und für alle Beteiligten zufriedenstellend lösen, zuletzt beispielsweise die Diskussion um den Verbleib der «Geissen». Auch in den nächsten vier Jahren sind ihre Fähigkeiten gefragt. Mit dem neuen Seewadel bekommt die Bevölkerung von Affoltern ein modernes, auf die Bedürfnisse der älteren Generation zugeschnittenes Pflegezentrum - ein Herzensanliegen für Eliane Studer Kilchenmann.

 

Wir freuen uns auch über die Wahl von Felix Fürer (SP) als Stadtrat von Affoltern, welchen wir auch unterstützt haben.


Hedingen

Die GRÜNEN unterstützen die Gruppierung Hedingen-engagiert.

www.hedingen-engagiert.ch


Kantonsrat seit 2019                                                                                                .


 

Thomas Schweizer, Hedingen

Wahlliste 2019: Thomas Schweizer, Vera Anders, Stefan Gribi, Lilian Hurschler, Hans Läubli, Mirjam Halter

Die Grünen konnten ihren Stimmenanteil auf 10,83% steigern
(plus 3,85% gegenüber den Wahlen von 2015).