Soziale Sicherheit

Ziele

Der Kanton Zürich prosperiert und trotzdem leben auch bei uns immer noch zahlreiche Menschen in Armut. Die sozialen Unterschiede müssen verringert werden und Armut darf sich nicht mehr «vererben». Wenn für alle Menschen eine finanzielle Sicherheit gewährleistet ist, stärkt das den gesellschaftlichen Zusammenhalt. Mit Chancengerechtigkeit und einer gezielten Förderung und Unterstützung von Menschen mit einem erhöhten Armutsrisiko schaffen wir eine Gesellschaft, welche von Gemeinsinn, Respekt und Sicherheit geprägt ist.

Nächste Schritte

  • Die SKOS-Richtlinien müssen als Mindestgrenze gesetzlich gesichert werden.
  • Armutsrisiken wie überteuerter Wohnraum und unbezahlbare Krankenkassenprämien müssen wirkungsvoll verringert werden.
  • Das Recht auf die individuelle Ausgestaltung des Lebensalltags steht auch Menschen mit knappem Budget zu.
  • Der schädlichen Konkurrenz zwischen den Gemeinden um möglichst tiefe Sozialkosten muss ein Riegel geschoben werden.

Grünes Engagement

Wir wehren uns gegen eine Steuerpolitik, welche die Reichen begünstigt und sich negativ auf die finanzielle Situation von Menschen mit tieferem Einkommen auswirkt. Auch bekämpfen wir jede Kürzung der Sozialhilfe, weil neben der reinen Existenzsicherung auch die soziale und berufliche Integration ein wichtiges Ziel ist. Das Herumschieben der «Sozialfälle» zwischen den Gemeinden muss ein Ende haben, wir fordern einen Ausgleich zwischen den Gemeinden, um die Soziallasten unter den Gemeinden gerechter zu verteilen. Strukturelle Armutsrisiken müssen gemindert werden, deshalb engagieren wir uns für bezahlbare Wohnungen und bekämpfen den Abbau der Krankenkassenprämienverbilligung.

Grüne Forderungen

  • gerechtere Verteilung des Wohlstandes
  • Chancengerechtigkeit und gezielte Unterstützung von Menschen, welche von Armut betroffen sind
  • Wahrung der Grundrechte aller Menschen, auch der Sozialhilfebeziehenden
  • Regularisierung von Sans-Papiers
  • keine Kürzungen im Sozialbereich und bei den Ergänzungsleistungen

 

Bild: willma... / photocase.de