Medienmitteilungen

Seite
Di 23.04.13

Beitrag der Grünen zur Medienkonferenz zum Gesetz über den Beitritt zum Konkordat über Massnahmen gegen Gewalt anlässlich von Sportveranstaltungen

Mi 03.04.13

Der Chef des Amts für Wirtschaft und Arbeit, Bruno Sauter, hat mit seinen Äusserungen im Tagesanzeiger seine Kompetenzen klar überschritten. Mit seiner öffentlichen und anmassenden Kritik an einem gewählten Regierungsmitglied hat sich Bruno Sauter in seiner Funktion als Amtschef unmöglich gemacht. Die Grünen Kanton Zürich verlangen darum Bruno Sauters sofortigen Rücktritt und fordern die Regierung auf, in diesem Fall Klarheit zu schaffen.

Mi 27.03.13

Die Grünen Kanton Zürich sind enttäuscht über das offensichtliche Übergehen des deutlichen Volksentscheides zur Kulturlandinitiative vom 17.6.2012. Mit der Umsetzungsvorlage der Regierung lässt sich am Status quo, der fortschreitenden Zersiedelung auf wertvollstem Landwirtschaftsland, nichts ändern. Das Kulturland muss gemäss dem Willen des Zürcher Volkes wirkungsvoll geschützt werden. Sonst werden die Grünen mit einer ausformulierten Vorlage an das Volk gelangen.

Mo 18.03.13

Gemeinsame Medienmitteilung:

Die Grünen, SP und EVP fordern eine Verbesserung der Chancengerechtigkeit beim Übertritt in die Mittelschule. Das heutige System bevorzugt Kinder von begüterten Eltern und ist nicht mehr haltbar. Die Aufnahmeprüfungen müssen überdacht werden.

Fr 08.03.13

Medienmitteilung der Grünen Kanton Zürich zur Rechnung 2012

So 03.03.13

Die Grünen Kanton Zürich sind über die Abstimmungsergebnisse vom 3. März sehr erfreut und freuen sich insbesondere über das NEIN zur Senkung der Grundstückgewinnsteuer.

Do 28.02.13

Die Grünen des Kanton Zürich werden sich mit allen zur Verfügung stehenden Mitteln dagegen wehren, dass der Militärflugplatz Dübendorf mit Ausnahme der REGA-Basis für eine zivilaviatische Nutzung verplant werden soll.

Do 07.02.13

(Beitrag der Grünen Kanton Zürich zur Medienkonferenz «Breite Allianz für alle Neuanpassungen des Lehrpersonalgesetzes»)

Do 07.02.13

(Beitrag der Grünen an die Medienkonferenz des Komitees «NEIN zur Senkung der Grundstückgewinnsteuer»)

Mit der Senkung der Grundstückgewinnsteuer soll zum wiederholten Mal Klientelpolitik zugunsten einer Minderheit gemacht werden. Die egoistische und verpfuschte Initiative des Hauseigentümerverbandes hätte eigentlich gar keinen Gegenvorschlag verdient. Die Grünen lehnen wie der bürgerlich dominierte Regierungsrat und ein breit abgestütztes Gemeindekomitee diese erneute Privilegierung des Grund- und Wohneigentums ab.

Do 31.01.13

Beitrag der Grünen Kanton Zürich zur Medienkonferenz des überparteilichen Komitees «JA - für unseren Kanton!»