Limmattalbahn

Kantonale Vorlage vom 23. September 2018

VI «Stoppt die Limmattalbahn – ab Schlieren!» (Verzicht auf die zweite Etappe)
NEIN


Im 2015 hat der Kanton Zürich deutlich mit 64.5% dem Bau der Limmattalbahn zugestimmt. Die Bahn ist zentral für die Region und den ganzen Kanton. Deshalb unterstützen wir das Generationenprojekt und sagen NEIN zur unsinnigen Abbruch-Initiative «Stoppt die Limmattalbahn – ab Schlieren».

Eine halbe Limmattalbahn macht einfach keinen Sinn.
Die Limmattalbahn ist ein kantonsübergreifendes Gesamtverkehrsprojekt, das nur in seiner Gesamtheit funktioniert und Wirkung entfaltet. Auf halber Strecke abzubrechen, ist schlicht und einfach sinnlos.

Ein Abbruch der Übung wäre eine Geldverschwendung.
Nach jahrelanger Planung würde der Abbruch ein exorbitant teures Abstellgleis ohne Gegenwert und einen planerischen Scherbenhaufen quer durch das ganze Limmattal bedeuten.

Der Volkswille von 2015 gilt, ein Entscheid ist ein Entscheid.
Die Bevölkerung des Kantons Zürich hat mit 64.5% überdeutlich JA gesagt zur Limmattalbahn. Eine erneute Abstimmung widerspricht dem schweizerischen Demokratieverständnis.

Kampagnenwebsite

Visualisierung: Architron GmbH, Zürich