KR Wilma Willi

Wilma Willi ist am 24.2.2020 für die Grünen Bezirk Dielsdorf in den Kantonsrat eingetreten.

Kommissionstätigkeit

Am 8. Juni 2020 wurde sie in die Aufsichtskommision Bildung und Gesundheit gewählt. Sie setzte sich insbesondere dafür ein, dass die mangelhafte Frauenförderung endlich verbessert wird. Als wichtigstes Geschäft gilt hier die Aufarbeitung der besonderen Vorkommnisse an mehreren Kliniken des Universitätsspitals Zürich USZ, wo Wilma Willi in der Spezialkommission war.

Am 14.11.2022 ist Wilma in die Kommission für Planung und Bau eingetreten.

Vorstösse

Schon am Tag ihres Eintritts in den Kantonsrat hat Wilma Willi ihren ersten Vorstoss eingereicht. Thema war eine Anfrage zu Hemmnissen für Investitionen in Photovoltaik und Wärmekollektoren.

Stand 26.1.2023 hat Wilma Willi als Erstunterzeichnerin 22 Anfragen, 1 Interpellation, 1 Dringliches Postulat und 1 Motion eingereicht. Die Themen verteilten sich auf den klassischen Umweltschutz (Artenschutz, Lärmschutz, Trinkwasserschutz, Energie) und das Tiefenlager für radioaktive Abfälle in ihrer Heimatgemeinde Stadel. Daneben verfasste Wilma Willi mehrere Vorstösse in den Bereichen Bildung und Grundrechte.

Das Thema Bildung ist für die Berufsschullehrerin naheliegend. Im Bereich Grundrecht verlangt sie die Wahrung der persönlichen Grundrechte beim Schutz der Privatsphäre im öffentlichen Raum (Künstliche Intelligenz, Gesichtserkennung etc.) Big Brother is watching you und wir sind 20 Jahre im Rückstand mit der regulatorischen Begleitung dieser Entwicklung.

Datum Bereich Titel
06.05.2020 Energie Hemmnisse für Invest. in Photovoltaik und Wärmekollektoren
27.05.2020 Bildung Schulraumplanung für kantonale Berufsfachschulen
19.08.2020 Bildung Massnahmen zur Verbesserung von Sprachkompetenzen...
16.09.2020 Bildung Einführungsgesetz zum Bundesgesetz über die Berufsbildung
30.09.2020 Bildung Lavabos als Standardausstattung der Schulzimmer
30.09.2020 Bildung Informationsfluss betr. bilingualen+immersiven Lernangeboten
30.09.2020 Lärmschutz Fahrverbote für übermässig laute Motorräder
04.11.2020 Trinkwasser Trinkwasserqualität und mögl. Gesundheitsrisiken im Weinland
18.11.2020 Tiefenlager Brennelementverpackungsanlage und Schutz des Grundwassers
20.01.2021 Naturschutz Erweiterung des Sicherheitsperimeters JVA Pöschwies
24.02.2021 Naturschutz Förderung der Dunklen Biene
31.03.2021 Naturschutz Mängel bei der Sanierung der Embracher Jagdschiessanlage
05.05.2021 Grundrechte Einsatz von Gesichterkennungstechnologie
05.05.2021 Naturschutz Wie steht es mit den Alleebäumen im Kanton Zürich?
19.05.2021 Naturschutz Besserer Schutz von kommunalen Naturschutzobjekten
21.05.2021 Bildung Zentrale Aufnahmeprüfungen an die Zürcher Mittelschulen...
09.06.2021 Naturschutz Erweiterung Deponie "Chalberhau"
25.08.2021 Energie Sicherheit der Stromversorgung
08.09.2021 Bildung Begleitung / Auswertung von Projekten in der Berufsbildung
15.09.2021 Naturschutz Massnahmen zur Eindämmung der Vermehrung von Freigängerkatzen
12.01.2022 Bildung Die Labels Modell F und Informa für Bildungsinstitutionen
12.01.2022 Tiefenlager Dringliche Interpellation Tiefenlager und Tiefengrundwasser
17.01.2022 Grundrechte Transparenz über Einsatz von KI in der Verwaltung
23.02.2022 Grundrechte Gesichtserkennung im Supermarkt
09.03.2022 Lärmschutz Mutwilliger Motorenlärm in der Stadt und auf dem Land
30.03.2022 Naturschutz Landschaftsschutz: Wie weiter?
08.06.2022 Bildung Förderung der praktischen Ausbildung der Gesundheitsberufe
11.06.2022 Energie Potential von erneuerbaren Flugtreibstoffen
22.06.2022 Naturschutz Amphibien- und Artenmonitoring
27.06.2022 Tiefenlager Unabhängige wissenschaftliche Begleitung
27.06.2022 Trinkwasser Kein Chlorothalonil in Pet-Wasserflaschen?
29.06.2022 Bildung Umsetzung der neuen Personalverordnung für die FHS
12.09.2022 Grundrechte Qualitätsanforderungen beim Einsatz von KI in der Verwaltung
31.10.2022 Naturschutz Tierfallen für Kleintiere entschärfen
09.11.2022 Grundrechte Grundrechte und Privatsphäre im öffentlichen Raum schützen
05.12.2022 Tiefenlager Einsicht in Kriterien für Standortvorschlag NAGRA
10.01.2023 Trinkwasser Trinkwasser und Chlorothalonil
16.01.2023 Energie Solarpark auf Flughafenareal Zürich
23.01.2023 Grundrechte Automatische Fahndung nach Fahrzeugen

Aktuelle Themen im Bezirk

Im Bezirk Dielsdorf ist insbesondere die Zerstörung des ökologisch äusserst wertvollen Waldes Chalberhau in Rümlang ein akutes Thema. Das gleiche gilt für das geplante Atommüllager im Haberstal Windlach, Gemeinde Stadel. Hier engagiert sich Wilma Willi seit vielen Jahren in der Regionalkonfrenz nördlich Lägern und einer Arbeitsgruppe der Grünen in den möglichen Standortkantonen.

Naturschutz

Als Gründungsmitglied und Präsidentin des Naturschutzvereins Stadel sowie als Regionalleiterin für Birdlife Zürich ist Wilma Willi in ihrer knappen Freizeit aktiv für die Natur unterwegs, sei es in der Heckenpflege oder der Bekämpfung invasiver Neophyten.

Kirche

Wilma Willi war rund 20 Jahre für die reformierte Landeskirche des Kantons Zürich aktiv, in der Bezirkskirchenpflege, der reformierten Kirchensynode und dem Schweiz. Evangelischen Kirchenbund.

Digitalisierung

Wilma Willi engagiert sich als Gründerin der parlamentarischen Gruppe Digitaliserung für folgende Ziele:

  • Zugang zu digitalen Themen erleichtern
  • Austausch mit Forschung, Entwicklung und Verwaltung ermöglichen
  • Knowhow-Transfer innerhalb der Gruppe
  • Öffentlichkeitsarbeit und Kommunikation der legislativen Arbeit in diesem Bereich
  • Vernetzung mit Fachorganisationen und Stakeholdern