Grünrutsch: Wahlsieger ist der Klimaschutz

So 24.03.19

Medienmitteilung der Grünen Kanton Zürich
zu den Ergebnissen der kantonalen Wahlen 2019

An den heutigen Kantonsratswahlen haben die Wählerinnen und Wähler dem Klima ihre Stimme gegeben. Nach einem engagierten Wahlkampf zieht mit Martin Neukom wieder eine Grüne Stimme in den Regierungsrat ein und mit einem Wähleranteil von 11.9 Prozent und damit 9 hinzugewonnenen Sitzen im Kantonsparlament wächst die Grüne Fraktion markant an. Damit blicken die Grünen auf einen erfolgreichen Wahlsonntag zurück.

Kantonsratswahlen: Grüne Fraktion so stark wie noch nie!

Die Grünen sind sehr erfreut über das hervorragende Resultat bei den Kantonsratswahlen. Sie konnten ihren Wähleranteil auf 11.9 Prozent steigern und gewinnen 9 Sitze im Kantonsrat dazu. Damit erreichen die Grünen Kanton Zürich das beste Wahlergebnis in ihrer Geschichte. Der Volksauftrag an Parlament und Regierung ist klar: Der Einsatz für mehr Klimaschutz. Die neu- und wiedergewählten Grünen Kantonsrätinnen und Kantonsräte nehmen diesen Auftrag an, die grössere Fraktionsstärke erlaubt den Grünen eine kräftigere Rolle im Einsatz für die Interessen der Natur. Von den Bürgerlichen werden die Grünen nun nach den vielen Lippenbekenntnissen echte Massnahmen einfordern. Deshalb werden sie schon morgen im Kantonsrat beantragen, klimarelevante Vorstösse vorziehen. Im Klimaschutz müssen nun Taten folgen, und zwar rasch!

img_20190324_182501.jpg

Regierungsratswahlen: Die Sensation ist gelungen!

Neben der Freude über das grandiose Ergebnis bei den Parlamentswahlen sind die Grünen überwältigt vom sensationellen Resultat bei den Regierungsratswahlen. Auch die Wahl von Martin Neukom, der sogar auf dem sechsten Platz in den Regierungsrat einzieht, ist ein klarer Auftrag des Stimmvolks: Eine Wahl für den Klimaschutz und gegen die einseitigen, umweltschädlichen Interessen der rechtsbürgerlichen Parteien. Die «Klimawahl» wurde heute Realität. Die Grünen freuen sich, mit Martin Neukom im Regierungsrat den Kanton Zürich auf Klimakurs zu bringen.