Grüne Stadt Zürich: Films for Future Festival 2021 – Der Ast, auf dem ich sitze

Fr 26.11.21 19:00 - 21:30
Ort: Zentrum Karl der Grosse

Eine Steueroase in der Schweiz, ein halbherziger Kampf gegen Steuersünder in Deutschland, ein ehemals wohlhabendes afrikanisches Land, das durch Weltmarktpreise von Rohstoffen in den Abgrund geführt wurde: Was auf den ersten Blick nichts miteinander zu tun hat, steht für ein globales Wirtschaftssystem, das unser aller Leben bestimmt – und die Filmemacherin ist mitten drin. Der Film erzählt von der Stadt Zug, die es geschafft hat, sehr reich zu werden: Mit konsequenten Steuersenkungen hat sich das Städtchen zu einer der weltweit bedeutendsten Steueroasen umgebaut. 

Im Anschluss ein Gespräch mit Daniel Leupi, Stadtrat, Vorsteher Finanzdepartement Stadt Zürich und Luzia Schmid, Regisseurin. 

Wir freuen uns auch dieses Jahr wieder Presenting Partner des Films for future Festivals zu sein. Films for future – das Umweltfilmfestival in Zürich findet statt vom 5. bis 28. November 2021 rund um die Themen Klima Biodiversität Ernährung Konsum soziale Gerechtigkeit Wandel Aktivismus Wirtschaftssysteme Mobilitätswandel. Im Anschluss an die Filme gibts jeweils spannende Gespräche und Diskussionen mit ausgewiesenen Expertinnen, Politikern und Filmschaffenden. Mutige Umweltheld*innen erleben, überraschende Perspektiven gewinnen und über neue Lösungen staunen. 

www.films-for-future.org/derastaufdemichsitze