Der Hitzesommer lässt die Grünen nicht kalt

Mo 20.08.18

Fraktionserklärung der Grünen zum Klima.

Die Grünen Kanton Zürich haben heute zum Schutz des Klimas ein Vorstosspaket mit 11 Vorstössen eingereicht. Der Hitzesommer in diesem Jahr hat gezeigt, dass auch im Kanton Zürich dringender Handlungsbedarf besteht   Wir wollen die Regierung und das Parlament in die Pflicht nehmen. Nachdem die Schweiz das Klimaübereinkommen von Paris ratifiziert hat und das Übereinkommen am 5. November 2017 in Kraft getreten ist, steht auch der Kanton Zürich als Forschungshochburg und Finanzplatz der Schweiz in der Pflicht. Die Klimaziele von Paris sind zentral  dafür, dass die Lebensgrundlagen im Kanton Zürich langfristig erträglich bleiben. Dazu gehört die Prävention, aber auch die Adaption an die Folgen der Klimaerwärmung. Der Klimaschutz muss in der Verfassung festgehalten werden. Die Finanzflüsse müssen so gestaltet werden, dass der Ausstieg aus den Fossilen erreicht wird. Bei der Beurteilung Regulierungsfolge – Abschätzung muss die Klimaverträglichkeit ein wichtiges Kriterium bilden. Mit insgesamt 11 Vorstössen verlangen die Grünen, dass es beim Klimaschutz nun zügig vorwärts geht. Der Hitzesommer  18 war nur ein Vorgeschmack, es wird noch wesentlich heisser kommen.

Esther Guyer, September 18

 

Download Vorstosspaket Klima