Aktuelles

Pressemitteilung der GRÜNEN Russikon-Weisslingen vom 02.09.2022

Nach der Sommerpause trafen sich die Grünen Russikon-Weisslingen zu ihrer Mitgliederversammlung. Es gab einen regen Informationsaustausch über laufende politische Aktivitäten. SP und Grüne Weisslingen haben eine Petition eingereicht für eine Zukunftswerkstatt zum Thema «Zukunftsvisionen der Gemeinde Weisslingen». An diesem Anlass sollen alle daran interessierten Weisslinger Einwohnerinnen und Einwohner realisierbare Ideen und die Fragen der Finanzierbarkeit von Projekten diskutieren.

Einmal mehr gab Tempo 30 in den beiden Ortschaften Anlass zur Diskussion. Diesbezüglich mahlen die Mühlen sehr langsam. Dass eine Tempo-30-Zone in Weisslingen endlich an der Hinter- und Rössligasse installiert wurde, nahm man mit Genugtuung zur Kenntnis. Der finanzielle Aufwand dürfte nicht sehr gross sein. Das zeigt, dass das Tempo unkompliziert auf weiteren Gemeindestrassen auf 30 Stundenkilometer gesetzt werden könnte.

Mit Hilfe einer Petition machte die Rumliker Bevölkerung darauf aufmerksam, dass unter anderem ein Radstreifen auf der Russikerstrasse  die Aufmerksamkeit der Autofahrerinnen und Autofahrer erhöhen würde. Die Antwort des Tiefbauamtes auf das Anliegen veranlasst Kopfschütteln. Gemäss Gesetz sei die Russikerstrasse zu eng für einen Radstreifen - aber Radfahrer sind auf diesen engen Strassenstücken ungeschützt unterwegs! Die Grünen haben beschlossen, bei ihren Kantonsräten vorstellig zu werden, damit dieses Gesetz geändert wird.

(L.H.)

________________

Die Mitglieder der Grünen unterstützen die Petition für ein Konzernverantwortungsgesetz. Damit die Schweiz nicht als einziges Land in Europa ohne griffiges Gesetz dasteht. Weitere Informationen dazu im Internet: Koalition für Konzernverantwortung

Ausserdem unterstützen wir die eidgenössische Volksinitiative «Für eine Einschränkung von Feuerwerk» . Weitere Informationen dazu im Internet unter: feuerwerksinitiative.ch

 

AKTUELL

Zeichen der Zeit erkannt? Grüne und Grünliberale legen seit 2019 markant zu. Dies zeigt die Auswertung der kantonalen Wahlen gemäss Recherche des Tagesanzeigers. Höchste Zeit, dass auch in Russikon und Weisslingen die Grünen vertreten sind.

#Gemeindewahlen #Grüne