Aktuell

Repair Café Pfäffikon

Am Samstag 28.9.2019 fand im ehemaligen Restaurant Schlössli das erste Pfäffiker Repair Café statt. Der Anlass war ein voller Erfolg.

Etwa zwei Dutzend Personen waren im Einsatz als ReparateurInnen oder MithelferInnnen und etwa 100 Gegenstände wurden zum Flicken vorbei gebracht. Die Stimmung und Zusammenarbeit war sehr gut. Es machte Spass und alle im Einsatz stehenden Leute engagiert und motiviert. Da gab es ein „Nähatelier“, eine Gruppe „Elektrik-Elektronik“, „Computer-Handy“ und draussen die „Velo-Möbel“-Reparateuren. Die BesucherInnen schauten beim Flicken interessiert zu und waren glücklich und dankbar wenn sie erfolgreich verlief. Sechs Interessierte kamen vorbei um den Betrieb anzuschauen und meldeten sich als ReparateurIn für das nächste Repair-Café an.

Das Repair-Café wird auch 2020 wieder durchgeführt!

Von den rund 100 Gegenständen konnten etwa 2/3 ganz oder teilweise repariert werden. Im Nähatelier wünschten einige Personen Beratung um zuhause selber zu flicken oder liessen sich ein Kleid abstecken. Es wurden Elektro-Kabel und Stecker repariert, der Stil von der Schöpfkelle gelötet, bei der Musikbox die Walzen wieder zum Laufen gebracht, beim Velo der platte Reifen geflickt, bei einer Uhr das Uhrwerk gewechselt und bei I-Phones der Akku, die Postkarten-App eingerichtet und kaputte Hosenbeine gewiefelt. Schwieriger war es bei Geräten mit einem kaputten Motor, diese konnten nicht repariert werden.

Wer beim Flicken nicht dabei sein wollte, konnte Café und Kuchen geniessen bis der Gegenstand aus der Reparatur-Werkstätte zurückkam. Auch Marionna Schalter, die Ständerats-Kandidatin der Grünen, hat einen Augenschein im Repair-Café genommen.

Hier einige Impressionen: