Aktuell

Andreas Wolf kritisiert Limmattalbahnbauer

Der Velo- und Fussverkehr werde beim Bau der Limmattalbahn noch immer vernachlässigt, findet Andreas Wolf, Präsident der Grünen Dietikon. Bisher wurden  seines Erachtens zu wenige der in einer Mängelliste zusammengestellte Massnahmen umgesetzt.  Allgemein sollte bei der Planung von Verkehrsprojekten der Fuss- und Veloverkehr mit gleicher Gewichtung wie der motorisierte Individualverkehr berücksichtigt werden. mehr dazu im Artikel der Limmattaler Zeitung vom 30.3.2020 (Cynthia Mira)

Autoarmes Wohnen in Dietikon: Die Antwort des Stadtrates liegt vor

Der Grüne Gemeinderat Andreas Wolf hat im Juni 2019 mit weiteren Unterzeichnenden gefordert, dass die Regelung zu Pflichtparkplätzen bei Neubauten angepasst wird. Der Stadtrat geht in seiner Antwort auf das Anliegen ein und wird eine separate Verordnung für private Parkplätze zur Bauordnung  verfassen. mehr dazu im Artikel der Limmattaler Zeitung vom 25.1.2020 (Daniel Diriwächter)

Die Grosszügigkeit der Dietikerinnen und Dietiker

Die Grünen Dietikon verkauften m diesjährigen Dietiker Weihnachtsmarkt von Verena Wyler (Mitglied der Sozialbehörde) aus Sektkorken gefertigte Weihnachtswichtel und Postkarten von Lucas Neff (Stadtrat). Auf grossen Anklang bei Jung und Alt stiessen insbesondere die Weihnachtswichtel im selbstgestrickten weissen und roten Gewand, letztere waren den nordischen Jultomte nachempfunden. weiterlesen

Grüne setzen sich für den Fuss- und Veloverkehr ein

Mit dem Baustart der Limmattalbahn fanden in Dietikon verkehrstechnisch grosse Anpassungen statt.  Der Fuss- und Veloverkehr ging bei der Planung schlichtweg vergessen, was zu lebensgefährlichen Situationen führte. Die von den Grünen Dietikon, Pro Velo Limmattal und dem VCS Zürich erstellte Mängelliste umfasst allein für Dietikon eine volle A4-Seite. An einer Krisensitzung  mit den Verantwortlichen der Limmattalbahn wurde die Forderung nach Worthaltung eingebracht. weiterlesen 

Stadtrat unterstützt das Rauchverbot auf Spielplätzen

Nach dem Dietiker Parlament sagt auch der Stadtrat Ja zum Rauchverbot auf Spielplätzen. «Vollumfänglich» unterstützt er die Forderung der Parlamentarierin Catalina WolfMiranda (Grüne). mehr dazu im Artikel der Limmattalerzeitung vom 18.10.2019 (David Egger)

Über 5000 Zigarettenstummel auf nur vier Spielplätzen

Am schweizweiten Clean-Up-Day vom 13./14. September setzten sich rund 150 Dietikerinnen und Dietiker für eine sauberere Stadt und gegen Littering ein. Während drei Stunden sammelten über 15 Freiwillige auf vier Spielplätzen Abfall . weiterlesen

 

Anregungen der Grünen Dietikon an den Stadtrat für die Legislatur 2018-2022

Die Grünen Dietikon haben dem Stadtrat als Anregung für die Regierungsziele der Legislatur 2018-2022 eine Liste mit Themen geschickt, welche aus unserer Sicht die Lebensqualität der Stadt Dietikon teilweise ohne grossen Mehraufwand stark erhöhen könnten. Wir würden uns freuen, wenn unsere Anliegen bei der Erarbeitung der Legislaturziele berücksichtig werden könnten. Den Brief an den Stadtrat finden Sie hier.

 

Mehr über unsere früheren Aktivitäten erfahren Sie in der Chronik