Aktuell

GrünFahrten: 4 Velotouren im Säuliamt

Nächster Termin 5. Juni 2021 (Details folgen)

 

Schleichverkehr auf Veloverbindungen unterbinden
Die Grünen des Bezirks Affoltern haben im letzten Jahr begonnen, mit öffentlichen sogenannten GrünFahrten, auf Schwachstellen im Velonetz hinzuweisen. Eigentlich war vorgesehen, das Konzept auch im Jahr 2021 fortzuführen. Corona hat dieses Vorhaben bisher vereitelt. Wir haben uns daher im kleinen Kreis getroffen und legen den Fokus auf Verbindungen, welche zunehmend als Schleichwege von Autos genutzt werden und dadurch die Sicherheit und Attraktivität sowohl für den Veloverkehr als auch für Spaziergängerinnen und Spaziergänger beeinträchtigen. Dabei handelt es sich um folgende Verbindungen:

Schleichweg Nr. 1: Zwillikon – Bickwil Fahrverbot zwischen dem Schützenhaus Zwillikon und dem Kynologenhaus Obfelden. Damit kann die Sicherheit auch auf den übrigen Abschnitten verbessert werden, namentlich vor dem Schulhaus Zwillikon, wo auch Schülerinnen und Schüler durch den Schleichverkehr gefährdet sind. Die Verbindung ist übrigens auch Teil der Velolandroute Nr. 84 (Mittelländer Hügelroute).
Schleichweg Nr. 2: Zwillikon – Ismatt Hier führt die Velolandroute Nr. 84 von der Kläranlage den Sagirain hinauf und übers Feld bis Weid. Auch von Ferenbach her kommt Schleichverkehr, welcher bei der Ismatt in die Litzistrasse einbiegt. Diese Fahrbeziehung für den motorisierten Verkehr braucht es nicht. Sie kann mit einem Fahrverbot im Bereich des Sälenhölzli unterbunden werden.

Schleichweg Nr. 3: Dachlissen – Industriequartier Affoltern, der Bahn entlang