Abstimmungen & Wahlen

Herzliche Dank für die Unterstützung und die hohe Stimmbeteiligung 

Abstimmung vom 25. November 2018

Kommunale Vorlage

Vorlage A: Nein zum konzeptlosen Richtplan des Grossen Gemeinderates

Vorlage B: Ja zum überzeugenden Richtplan des Stadtrates

Stichfrage: Vorlage B

Eidgenössiche Vorlage

Hornkuh-Initiative  

JA 

Selbstbestimmungsinitiative

Nein                      

Gesetzliche Grundlage für die Überwachung von Versicherten

Nein

 

Abstimmung vom 23. September 2018

Eidgenössiche Vorlage logo_fair-food-de_rgb_0.gif

Fair-Food-Initiative
JA

Volksinitiative «Für Ernährungssouveränität. Die Landwirtschaft betrifft uns alle»
Ja

Direkter Gegenentwurf zur Velo-Initiative
Ja

 

Kantonale Vorlage 

Film- und Medienförderung

JA

Wildhüter statt Jäger
Nein

Stopp die Limmattalbahn
Nein

 

Herzliche Gratulation zur hervorragenden Wahl

Wahlen vom 10. Juni 2018

Wir empfehlen Ursula Wieser-Jucker zur Wahl als Friedensrichterin

ursula_wieser.jpg

/www.ursula-wieser.ch

Abstimmmung vom 10.Juni

Änderung des Personenverkehrsgesetzes (PVG) NEIN

Darum geht es

Die rechte Mehrheit im Kantonsrat will dem öffentlichen Verkehr mit einer Gesetzesänderung die Mittel kürzen. Gegen diesen Angriff auf den Zürcher ÖV haben wir Grüne zusammen mit EVP, GLP, SP und AL das Referendum ergriffen.

Änderung des Steuergesetzes (Verrechnung von Geschäftsverlusten bei der Grundstückgewinnsteuer) NEIN

Darum geht es

Die Gesetzesänderung bezweckt einen Bruch mit unserem bewährten Steuersystem. Wer mit seinem Unternehmen einen Gewinn erzielt, zahlt darauf eine Subjektsteuer. Wer mit einem Grundstückverkauf einen Gewinn erzielt, zahlt eine Grundstückgewinnsteuer, eine Objektsteuer. Und dies darf nicht vermischt werden, denn: wer gut «geschäftet», verdient Geld und zahlt Steuern. Wer schlecht geschäftet, verdient kein Geld und bleibt steuerfrei.

 

Wir haben den 3. Sitz gewonnen! Vielen Dank für Ihre Unterstützungvielen_dank_fuer_ihre_stimme_1.jpg

 

Stadtratswahlen vom 15. April 2018: Grüne empfehlen den grünliberalen Kandidaten Erik Schmausser zur Wahl in den Stadtrat zusammen mit Ueli Müller, Samuel Wüst und Salome Wyss.

Mehr Infos zu Erik Schmausser 

Gemeinderatswahlen vom 15. April 2018