Referendum für Schutzsuchende

Referendum gegen den Integrationsstopp für Schutzsuchende

Geht es nach dem Zürcher Kantonsrat, sollen vorläufig Aufgenommene nur noch Asylfürsorge erhalten. Damit werden die Teilhabemöglichkeiten der Schutzsuchenden massiv eingeschränkt und Kosten auf die Gemeinden abgewälzt. Sechs Organisationen der Zivilgesellschaft ergreifen deshalb mit Unterstützung von vier im Kanton tätigen Hilfswerken das Referendum gegen den drohenden Integrationsstopp.

Weitere Infos

Download Unterschriftenbogen