Pussy Hat stricken im Kantonsrat

Mo 06.03.17

Erklärung in der Kantonsratssitzung vom 6.3.2017

Wenn Sie sich, liebe Kantonsrätinnen und Kantonsräte, heute Morgen umgeschaut haben, ist Ihnen aufgefallen, dass viele am Stricken sind. Die Aufmerksamen unter Ihnen mögen unschwer erkennen, dass diese rosarote Lismete, wenn es fertig ist, ein schöner Pussy Hat wird.

Der Pussy Hat ist das Symbol für Frauen-Power und sie werden es in diesen Tagen überall auf den Strassen, in den Büros, im Tram oder in den politische Räten sehen.

Der Pussy Hat war ursprünglich das Symbol des Women’s March in den USA. Dieser setzte sich im Januar in Washington in Bewegung. Gegen die frauenfeindliche Haltung von Trump und Co. – das war die erste spontane Reaktion. Mit dem Pussy Hat wird die entwürdigende Bezeichnung für Frauen ironisch aufgenommen. Wir drehen das und machen daraus eine Stärke:  Mit dem Pussy Hat stricken wir Frauen-Power.

Unsere Gesellschaft hat sich in Sachen Gleichberechtigung – nach einigen Anlaufschwierigkeiten -  schnell und grundlegend in die richtige Richtung entwickelt. Dieser Rat war zum Beispiel vor 50 Jahren noch völlig anders zusammengesetzt und heute haben wir doch schon (oder sollte ich vielleicht doch lieber sagen, erst?) einen Frauenanteil von rund einem Drittel. Und wie sie wissen, ist das je nach Fraktion sehr unterschiedlich….

Die Kultur der Gleichberechtigung ist noch nicht tief verankert und noch keine Selbstverständlichkeit. Wir müssen Sorge tragen, dass die rückständige Politik der Diskriminierung nicht wieder vermehrt Fuss in unserem Land fasst. Und es braucht Zielstrebigkeit und Beharrlichkeit, um unsere Gesellschaft weiterzubringen.

In den nächsten Tagen wird die Sache der Frau gross geschrieben.  Am 8. März ist der internationale Tag der Frau. Und am 18. März findet auch in Zürich ein women’s march statt. Für diese Events stricken wir hier unsere Pussy Hats. Die Pussy Hats bedeuten Frauen-Power. Frauenpower für Solidarität, für eine offene und vielfältige Gesellschaft, für Gleichberechtigung von Frauen und Männern und für eine menschenfreundliche Politik.

Viele von uns werden dort sein. Wir freuen uns auf euch. Und natürlich auch auf die Männer. Diese lernen in der Schule schliesslich auch Stricken…

Pussy Hats für Frauen-Power

Wir stehen ein:

  • für Frauen, die etwas bewegen möchten
  • für Solidarität
  • für eine offene und vielfältige Gesellschaft
  • für Gleichberechtigung von Frauen und Männern
  • für eine menschenfreundliche Politik

 

Silvia Rigoni im Namen der strickenden Frauen

 

Zürich, 6. März 2017