Kommunalwahlen 2018

Am 15. April 2018 werden in Kloten der Stadt- und Gemeindrat und die Behörden gewählt.

Hier stellen wir ihnen unsere Kandidierenden vor und Themen vor:

die Seite befindet sich noch im Aufbau :)


Dafür setzten wir uns ein:

Energie: Das Volk hat der neuen Energiestrategie 2050 deutlich zugestimmt. Auch Kloten muss sich dieser Aufgabe stellen.
Als Energiestadt hat Kloten Vorbildfunktion, konkret heisst das, dass die öffentlich Bauten auf einem hohen energetischen Standort zuhalten sind, dass wir unser Energiebedarf senken und die Produktion von erneuerbare Energie fördern.

Wohnen: Unsere Stadt entwickelt sich und wächst. Dabei verschwindet günstiger Wohnraum, auch künftig sollten alle in Kloten wohnen können. Projekte für Genossenschaftliches Wohnungen und alternative Wohnmodell wie zB Mehrgenerationenhäuser, Ü 55 Wohngemeinschaften sind zu fördern.

Lebensqualität: Kloten ist nicht nur eine Postleitzahl! sondern soll auch Heimat sein. Der öffentliche Raum muss so gestaltet sein, dass es möglich ist, sich zu treffen, zu spielen, die Freizeit zu verbringen. Es braucht Spielplätze, attraktive Pausenplätze, Spazierwege mit Bänklis, dezentrale Treffpunkte.

Verkehr: Velofahren in Kloten zu Fuss unterwegs zu sein, ist in Kloten nicht überall wirklich angenehm. Im Radwegnetz sind Lücken zu schliessen oder Umfahrungsmöglichkeiten zu schaffen. Hürden wie z.B. die Dorfstrasse sind für den Langsam-Verkehr besser zu gestalten.
Kloten verfügt über ein äusserst gut ausgebautes öffentliches Verkehrsnetz. Es feht nur noch die Verlängerung der Glattthalbahn, wir unterstützen die Verlängerung bis mindestens Bassersdorf.

Wir wollen auch ruhig schlafen, die Nachtruhe von 23:00 bis 6:00 ist von den Flughafenbetreiberin strickte einzuhalten. Es kann nicht sein, dass die Randstunde von 23:00-23:30 faktisch zum Verspätungsabbau, fest im Flugplan aufgenommen ist.


Wir stellen vor:

Unsere Stadtratskandidatin

Regula Kaeser-Stöckli, bisher

  • 1961
  • Chemielaborantin
  • 1998-2014 Gemeinderätin
  • 1998 - 2002 GRPK-Mitglied
  • 2002- 2006 GRPK-Präsidentin
  • 2006- 2010 BRK Mitglied
  • seit 2010 Kantonsrätin
     

Kloten entwickelt sich laufend und wächst. Bei all dem Wachstum ist es mir wichtig, dass wir nicht nur quantitativ wachsen, sondern auch qualitativ unseren BewohnerInnen etwas bieten können. Dazu gehören attraktive Freiräume, Spielplätze, Begegnungsorte, dafür setzte ich ein und nehme auch mal eine Schaufel oder Säge zur Hand.

 

mehr zur Person: regula-kaeser-stoeckli.ch

Unsere Kandidaturen für den Gemeinderat:

Fabienne Kühnis

Gemeinderätin

  • 1983
  • Umweltingenieurwesen
  • Präsidentin Umweltfestival Kloten
  • tanzt gern, geniesst die Natur und malt

     

Die Forderung des Vereinslebens, das hauptsächlich mit Freiwilligenarbeit aufgebaut ist, liegt mir am Herzen. So werden auch in Zukunft Veranstaltungen moglich sein.

Reto Schindler

Gemeinderat, Präsident Ortspartei

  • 1984
  • Kaufmann
  • Mitglied der GRPK seit 2013
  • Mitglied der freiwilligen Feuerwehr Kloten
  • stolzer Hundebesitzer
     

Unser Lebensraum ist das Fundament unserer Existenz. Ich setze mich deshalb für einen Wandel zu einer nachhaltigen Gesellschaft ein, welche der Erhaltung dieser Grundlage oberste Priorität beimisst. Als Vertreter der jungen Generation, über deren Zukunft heute und jetzt entschieden wird, ist es mir besonders wichtig, diese mitzugestalten.