Grüne Kilchberg

Die Grünen Kilchberg wurden am 21. April 2005 gegründet bzw. reaktiviert.

Wahlen 2018 - Mehr Grün für Kilchberg

Kreative Ideen und konstruktive Lösungen  für eine konsensorientierte Politik in Kilchberg

 

zum Flyer

 

 

 

 

 

Fabian SchwarzenbachFabian Schwarzenbach

Baukommission, neu

"Lebensraum erhalten und gestalten
Als Wassersportler kenne ich Kilchberg auch von der Seeseite her. Die harmonisch durchmischte Bebauungsstruktur möchte ich erhalten und gestalten. Eine lebendige naturnahe Umgebung liegt mir am Herzen."

Fabian Schwarzenbach ist mit den Bauplänen und Baugesetzen des Kantons Zürich bestens vertraut. Seine beruflichen Erfahrungen als Sachbearbeiter bei der kantonalen Baudirektion will er in die Baukommission einbringen. Seit 2016 ist er Präsident von Naturschutz Kilchberg. Als Naturschützer möchte er die Bebauungsstruktur von Kilchberg erhalten und auch naturnahen Grünraum fördern. Ihm ist wichtig, dass die Baubehörde unter Beachtung von geltendem Recht den Gesuchstellern Hand bietet für konstruktive Lösungen sowie baurechtswidriges Handeln nicht honoriert.

 

Raffaella AlbioneRaffaella Albione

Rechnungsprüfungskommission, neu

"Nicht nur wirtschaftliche, sondern auch ökologische und soziale
Faktoren sollten die Lebensqualität in Kilchberg bestimmen. Ich
setze mich für einen umweltbewussten, effektiven und
nachhaltigen Mitteleinsatz ein."

Raffaella Albione ist lizenzierte Betriebswirtin und diplomierte Umweltökonomin (PGDip Environmental Economics). Sie arbeitete für das IKRK in diversen Ländern. Seit 2014 ist sie als Stv. Generalsekretärin bei der Direktion des Innern des Kantons Zug tätig und für alle betriebswirtschaftlichen Aspekte (u.a. Rechnung und Budget) verantwortlich. Mit dem neuen Rechnungslegungsmodell (HRM2) ist sie bestens vertraut. Sie möchte ihr Fachwissen und „Flair für Zahlen“ in den Dienst von Kilchberg stellen. Dabei sind ihr der schonende Umgang mit natürlichen Ressourcen und ein möglichst effektiver und fairer Mitteleinsatz besonders wichtig.

 

Michael (Mitsch) KaufmannMichael (Mitsch) Kaufmann

Sozialkommission, bisher

"Lieber langfristig statt kurzsichtig! Mehr als nur Schwarz-Weiss-
Denken: Schluss mit der Sündenbock Politik, es braucht keine
populistischen Schlagwortlösungen bei komplexen Problemen.
Nur eine vernünftige, differenzierte Politik löst die aktuellen und kommenden Themen unserer Gesellschaft."

Mitsch Kaufmann möchte weiterhin seine Fähigkeiten und Kenntnisse für Kilchberg einbringen. An der Sozialkommission reizt ihn die anspruchsvolle Aufgabe der permanenten Abwägung zwischen finanzieller Belastung der öffentlichen Hand und optimaler Unterstützung der Betroffenen, ohne dabei ausser Acht zu lassen, dass jeder Fall menschliche Schicksale birgt. Der Sozialpädagoge ist bei der Kinder- und Erwachsenenschutzbehörde Bezirk Meilen tätig. Daneben engagiert er sich als Vater von drei Kindern und als Hausmann: Er bietet einmal pro Woche für Nachbarskinder einen Mittagstisch an.

 

Edith HäuslerEdith Häusler-Michel

Schulkommission, neu

"Bildung schafft Gerechtigkeit. Bildung schafft Zukunft. Deshalb engagiere ich mich für eine Bildungspolitik mit Herz und Kopf und setze mich für unser wichtigstes Gut, dem dualem Bildungssystem ein. Nur wer sich bildet kommt weiter!"

Die diplomierte Natur- und Umweltfachfrau unterrichtet seit 18 Jahren an den Sekundar- und Berufsschulen sowie an Zivildienst-Kursen. Sie bringt viel Lehrerfahrung und als Kantonsrätin auch Kenntnisse in der Bildungspolitik mit. Für unsere Schulgemeinde will sie sich für ein besseres Tagesschulangebot sowie für moderne Schulstrukturen einsetzen. Zudem ist ihr die Weiterentwicklung des dualen Bildungssystems sehr wichtig. Wir brauchen auch in Zukunft gute Handwerkerinnen und Handwerker.