Gesundheit

Voraussetzung für ein gesundes, erfülltes Leben sind gesunde Lebensbedingungen. Grüne Gesundheitspolitik setzt sich zum Ziel, mit Nachhaltigkeit Lebensqualität zu ermöglichen. Unser heutiges Gesundheitswesen ist ein wachsender Markt. Spitzenmedizin wird eingefordert, ohne die finanziellen Konsequenzen zu bedenken.Die Kosten, die uns der medizinische Fortschritt bringt, hat niemand mehr im Griff. Krankenkassenprämien steigen ungebremst und werden zur Armutsfalle. Die Tendenzen einer Zweiklassengesellschaft im Gesundheitswesen werden immer deutlicher.

Den Spitälern geht das Personal aus, weil die Arbeitsbedingungen die Menschen an ihre physischen und psychischen Grenzen bringen. Weil unsere Lebenserwartung zunimmt, ist mit einer starken Zunahme des Bedarfs an Pflege zu rechnen. Schon heute machen die Pflegekosten einen Grossteil der Gesundheitskosten aus.

Der Kanton Zürich als Ort einer hochentwickelten Spitzenmedizin muss seine Verantwortung sowohl gegenüber den Patientinnen und Patienten, als auch gegenüber auszubildenden und ausgebildeten Pflegenden und Ärzten wahrnehmen.

Unsere Forderungen

  • Umfassende medizinische Grundversorgung für alle ohne Förderung einer Zweiklassenmedizin.
  • Volle Ausschöpfung der Prämienverbilligung.
  • Ausbau der Grundversicherung.
  • Klare Konzepte und Leistungsaufträge an die Spitäler und Kliniken, damit das Wettrüsten um die Spitzenmedizin unter den Kantonen gestoppt wird
  • Faire Finanzierung der Langzeitpflege
  • Bessere Bildungs- und Personalstrategie im Gesundheitswesen.
  • Förderung von gesunder Ernährung (mit Lebensmitteln aus biologischem Landbau), Bewegung und Sport.