Chronik

Mit Ballonen und Lippenpomade die Doris selber in ihrer Kräuterwerkstatt produziert, stehen wir bei Kälte und Regen an der Bahnhofstrasse und versuchen Passanten für die Wahl von Doris Okle Jaeggi in die Schulpflege zu überzeugen.

Am Ende reichte es dann knapp nicht für die Wahl. Mit 1026 Stimmen erziehlte Doris bei nur 37.77% Wahlbeteiligung ein sehr gutes Resultat. Gewählt wurde mit 1063 Stimmen Christian Schmid.

Solarkino Donnerstag 8. Juli / Freitag 9. Juli

Auch 2016 organisierte die Grünen Partei Wald ein solarbetriebenes Open Air Kino an der Bahnhofstrasse. Dieses kleine, etwas spezielle Kino, zeigt mit einfacher Technik, dass ein solarbetriebenes Kino durchaus realistisch ist. Tagsüber werden die Batterien mit Solarpanels geladen. Am Abend ab 21. Uhr wird die Bahnhofstrasse für den Autoverkehr gesperrt, die Leinwand und der Projektor aufgebaut. Bei genügender Dunkelheit läuft dann der Film. Die Zuschauer bringen ihre eigene Sitzgelegenheit mit. Ab 21:00 wird eine Bar die Besucher zum Diskutieren einladen und auf den Film einstimmen.

Programm 2016:
Donnerstag: „Die Reise zum sichersten Ort der Erde“ Ein Edgar Hagen Film. Mit einer eindrücklichen Einführung von  Dr. Martin A. Hefti, Mitglied der Energiekommission Turbenthal.
Freitag: „Usfahrt Oerlike“ Ein Film von Paul Riniker mit Jörg Schneider und Matthias Gnädinger.

Grüne Wald forderten Steuererhöhung

Die Grünen von Wald forderten an der Gemeindeversammlung am 14. März 2017, die vom Gemeinderat ursprünglich im Dezember vorgeschlagene Erhöhung von drei Steuerprozenten im neu überarbeiteten Voranschlag zu belassen. 386 Walder Stimmbürgerinnen und Stimmbürger entschieden in der reformierten Kirche über das Budget und den Steuerfuss . Letztendlich obsiegte klar der von den Grünen Wald beantragte Steuerfuss von 122% mit 282 zu 88 Stimmen.