Aktuell

Seite
Fr 21.08.15

AL, Grüne und die SP mit ihren Unterlisten sowie die Liste Kunst + Kultur und die Zentrums-Partei gehen für die Nationalratswahlen eine Listenverbindung ein. Die Zürcher Linke will den 35. Nationalratssitz erobern.

Do 20.08.15

Bei den Nationalratswahlen am 18. Oktober 2015 geht es um eine Richtungswahl. Auf dem Spiel stehen Grüne Ziele wie die Energiewende, der Atomausstieg, ein nachhaltiger Umbau der Wirtschaft und der Erhalt der Sozialwerke sowie die Stärkung von Bildung und Forschung.

Dafür gilt es die Kräfte gegen die bürgerliche, rückwärtsgerichtete Abbauallianz zu verbinden. Deshalb hat der Vorstand der Grünen Kanton Zürich beschlossen, eine Listenverbindung mit der Alternativen Liste, der SP und ihren Unterlisten einzugehen.

Mo 17.08.15

Die Grünen Kanton Zürich treten mit einer MigrantInnen und Second@s-Liste zu den Nationalratswahlen vom 18. Oktober 2015 an. Mit 18 Grüne MigrantInnen und Second@s wollen sie gegen die akute Untervertretung dieser Personengruppe im nationalen Parlament angehen.

Mo 17.08.15

Die Parlamentarische Initiative der Grünen für eine Erneuerung des NOK-Konkordates gibt Ihnen die Möglichkeit sich dazu zu äussern, ob der Kanton Zürich neben der Zürcher Kantonalbank mit Staatsgarantie zusätzlich noch eine Beteiligung an einem bankenähnlichen Konzern mit Staatsgarantie haben soll.

Mi 01.07.15

Mit seinen Legislaturzielen 2015–2019 legt der Regierungsrat mehr Fleiss als Ambitionen zur politischen Zukunftsgestaltung an den Tag. Viele der aufgeführten Massnahmen haben wenig Fleisch am Knochen, bleiben schwammig und scheinen primär gut gemeint. Schon heute fällt auf: Es fehlt die Grüne Stimme im Regierungsrat. Augenfällig wird das in den Bereichen Energiepolitik und Raumplanung/Kulturlandschutz, wo die Ziele kaum den tatsächlichen Herausforderungen für den Kanton Zürich entsprechen.

Mo 01.06.15

5:0, das klingt nach einem Fussballresultat. Wenn eine Fussballmannschaft ein solches Resultat einfängt, gerade weil Sie wie die sicheren Sieger auf dem Feld eingelaufen sind, dann kann man die Trainerfrage stellen, oder Fragen nach der Qualität der Mannschaft. In diesem Fall sollten Sie sich wohl beide Fragen stellen.

Mi 27.05.15

Mit dem einstimmigen positiven Entscheid des Bundesgerichts in Sachen Kulturlandinitiative werden die Grünen in ihrem Engagement für den Kulturlandschutz bestätigt. Der Kantonsrat muss nochmals über die Bücher.

Di 12.05.15

An ihrer Generalversammlung haben die Grünen Kanton Zürich ihre Nominationen für die National- und Ständeratswahlen vom Oktober vorgenommen: Sie schicken Nationalrat Bastien Girod ins Rennen um einen der beiden freien Ständeratssitze. Girod will die aktuellen Herausforderungen mit Grünen Lösungen anpacken. Die Jungen Grünen stellen mit Elena Marti die Spitzenkandidatin der Nationalratsliste.

So 12.04.15

Die Grünen Kanton Zürich nehmen die Ergebnisse des heutigen Wahltags mit riesiger Enttäuschung zur Kenntnis. Ganz offensichtlich sind Grüne Themen und Lösungsansätze momentan nicht gefragt. Ob dies den Kanton Zürich voranbringen wird, wird sich weisen.

Do 02.04.15

Am GRÜNdonnerstag haben die Grünen bei der Staatskanzlei des Kantons Zürich die Petition «Dübi ohni Flugi» eingereicht. Mit ca. 1’500 Unterschriften fordern die Grünen die Behörden auf, sich mit allen zur Verfügung stehenden Mitteln gegen die weitere Nutzung der Piste des Flugplatzes Dübendorf zu wehren.