Aktuell

Seite
Do 27.10.16

Richtplan und Umsetzung der Kulturlandinitiative ergänzen sich perfekt: «Der Richtplan definiert, wo gebaut werden kann, die Umsetzung definiert, dass kompensiert werden muss.»

Mi 26.10.16

Am 27. November stimmen die Stimmberechtigten über die Umsetzung der Kulturlandinitiative ab. Dabei geht es um die Umsetzung der 2012 angenommen Initiative zum Schutz von fur die Landwirtschaft wertvollem Land.

Do 06.10.16

Der Regierungsrat will die anerkannten Schwachstellen im Prämienverbilligungssystem nutzen, um damit eine Revision durchzubringen, welche zu einem massiven Leistungsabbau führt und die politische Zielrichtung hinter dem Prämienverbilligungssystem aushöhlt.

 

Di 20.09.16

Greifensee, 18. September 2016. – Am Freitag, 23. September 2016 werden die «Grünen Greifensee» gegründet. Alle Mitglieder und Sympathisanten der Grünen in und um Greifensee sind herzlich eingeladen. Begrüssen wird Marionna Schlatter, Präsidentin der «Grünen Kanton Zürich».

Mo 05.09.16

Der Entwurf des Budget 2017 und der KEF 2017/2020 strebt wohl eine schwarze Null an, aber auf Kosten der Schwächeren, der Umwelt und der Bildungschancen unserer Jugend. Der mittelfristige Ausgleich hat zwei Seiten: Einnahmen und Ausgaben.

Do 01.09.16

Die bürgerliche Mehrheit der kantonsrätlichen Kommission für soziale Sicherheit und Gesundheit verabschiedet sich zusammen mit Regierungsrat Heiniger schrittweise aus der Verantwortung für die medizinische Grundversorgung in Winterthur und im Zürcher Unterland. Die Zustimmung zur Umwandlung des KSW in eine AG war der erste Streich und der zweite folgt sogleich: Die Bürgerlichen wollen jetzt auch die Integrierte Psychiatrie Winterthur (ipw) privatisieren und damit der politischen Aufsicht entziehen.

Do 25.08.16

Die Grünen Kanton Zürich haben an ihrer Mitgliederversammlung die Parole für die kantonale Vorlage vom 25. September gefasst und starten voller grüner Energie in den Kampagnenschlussspurt für die Grüne Wirtschaft.

 

Do 14.07.16

Die Grünen werden die Umwandlung des Kantonsspitals Winterthur in eine Aktiengesellschaft zurückweisen. Diese Änderung der Rechtsform läuft dem öffentlichen Interesse entgegen. Zudem hat es die Kommission versäumt, essentielle Fragen zu klären. Der Parteivorstand hat bereits im Vorfeld beschlossen, ein allfälliges Referendum zu unterstützen.

Do 07.07.16

Der Vorstand der Grünen des Kantons Zürich hat beschlossen, ein allfälliges Referendum zu unterstützen, um die Privatisierung des Kantonsspitals Winterthur zu bekämpfen.